Philosophie

 

des Instituts

Grundlagen


Entsprechend dem ausdrücklichen Universitätsauftrag gem § 1 UG 2002, "zur gedeihlichen Entwicklung … der natürlichen Umwelt beizutragen",  sind Forschung und Lehre im Fach Umweltrecht Aufgaben des Instituts für Umweltrecht (IUR).

Am 1996 gegründeten Institut wird sowohl Grundlagen- als auch angewandte Forschung betrieben. Mehrfach hat das Institut an neuen Umweltgesetzen mitgearbeitet.

Das IUR verfolgt eine gesamthafte, interdisziplinäre Sichtweise, die beim konkreten Umweltsachproblem ansetzt und so eine noch bessere Lösungsqualität ermöglicht. Dabei arbeitet das IUR auch interdisziplinär mit anderen Umweltwissenschaften (Ökologie, Ökonomie, Umwelttechnik, Umweltmedizin, …) zusammen.

Seit 1999 betreut das IUR maßgeblich den Studienschwerpunkt Umweltrecht im Rahmen der Juristenausbildung in Linz.

Topnews

JKU Young Researchers’ Award 2020 für Dr. Julius Ecker

Dr. Julius Ecker, ehemaliger Mitarbeiter am...

Topnews

Wagner (Hrsg), Umwelt- und Anlagenrecht, Band I: Interdisziplinäre Grundlagen

Soeben ist im NWV Verlag Band I des Lehr- und...

TopnewsEvent normal

Erfolgreiches Webinar "Aktuelles im Umweltrecht"

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation...

Event normalTopnews

Österreichiche Umweltrechtstage

Das IUR veranstaltet am 22. und 23. September...

22. 09. 2021 bis 23. 09. 2021
TopnewsEvent normal

Netzwerk-Tagung zu internationalen Konventionen des Biodiversitätsschutzes

Ländervergleichende Bestandsaufnahme nach 40...

27. 10. 2021 bis 28. 10. 2021