Geschichtliches

 

Gründung und Aufbau

Das Institut für Umweltrecht wurde nach dreijähriger Vorbereitungsphase am 18. Dezember 1996 als erstes österreichisches Institut für Umweltrecht an der Johannes Kepler Universität Linz konstitutiert.

Das Institut wurde als Fakultätsinstitut mit Forschung und Lehre im Fach Umweltrecht betraut.

In den Jahren 1997 bis 1999 erhielt das Institut zu gleichen Teilen vom Land Oberösterreich und von der Stadt Linz eine maßgebliche Wissenschaftsbasisförderung für Aufbau und Ausbau des Instituts.

Der laufende Institutsbetrieb wird über Drittmittel finanziert.

Als Plattform für eine Kommunikation und Diskussion im Bereich des Umweltrechts, aber auch zur wirtschaftlichen Absicherung des Instituts wurde der Verein zur Förderung des Institutes für Umweltrecht gegründet.

Alle am Umweltrecht interessierten Institutionen, Verbände und Personen sind herzlich zum Vereinsbeitritt eingeladen. 

Topnews

JKU Young Researchers’ Award 2020 für Dr. Julius Ecker

Dr. Julius Ecker, ehemaliger Mitarbeiter am...

Topnews

Wagner (Hrsg), Umwelt- und Anlagenrecht, Band I: Interdisziplinäre Grundlagen

Soeben ist im NWV Verlag Band I des Lehr- und...

TopnewsEvent normal

Erfolgreiches Webinar "Aktuelles im Umweltrecht"

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation...

Event normalTopnews

Österreichiche Umweltrechtstage

Das IUR veranstaltet am 22. und 23. September...

22. 09. 2021 bis 23. 09. 2021
TopnewsEvent normal

Netzwerk-Tagung zu internationalen Konventionen des Biodiversitätsschutzes

Ländervergleichende Bestandsaufnahme nach 40...

27. 10. 2021 bis 28. 10. 2021