15. Österreichische Umweltrechtstage

 

 
Das Institut für Umweltrecht lädt ein
 

zum Generalthema

Energieeffizienz -
Neue Herausforderungen für Behörden, Betriebe und Gemeinden
 
Datum Mittwoch, 8. September und 
Donnerstag, 9. September 2010
Ort Universität Linz, Uni-Center
Veranstalter Institut für Umweltrecht der Johannes Kepler Universität Linz 
Verein zur Förderung des Instituts für Umweltrecht
Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH 
(Eine Tochtergesellschaft des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverbandes - ÖWAV)
Leitung Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Kerschner
o.Univ.-Prof. Dr. Bernhard Raschauer
Inhalt Europa ist die Verpflichtung eingegangen, bis 2020 sowohl den Primärenergie-verbrauch als auch die Treibhausgasemissionen um 20 % zu senken und den Anteil an erneuerbaren Quellen auf 20 % anzuheben ("20-20-20-Ziel").
Die 15. Österreichischen Umweltrechtstage widmen sich den konkreten Umsetzungsanforderungen in den Schlüsselsektoren, nämlich der Industrie sowie dem öffentlichen und privaten (Gebäude-)Bereich. Zentral sind dabei die nationalen Aktionen für Energieeffizienz sowie Optionen einer ganzheitlichen Energie-effizienzpolitik.
Aktuellstes Umweltrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung bildet wieder das traditionelle Highlight.
 
Programm
Mi 08.09.10 09:30 - 10:00 Registrierung und Begrüßungskaffee
  10:00 - 10:10 Begrüßung und Eröffnung
Präs. GF DI Roland Hohenauer, Büro Dr. Lengyel ZT GmbH, für den ÖWAV
Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Kerschner, JKU Linz
  Block I: Aktuelles im Umweltrecht - Teil 1
  10:10 - 10:45 Neue Entwicklungen im Europarecht
Ass.-Prof. Dr. Verena Madner, WU Wien
  10:45 - 11:10 Neue Entwicklungen im öffentlichen Recht - Judikatur (einschließlich Entscheidungen des Umweltsenats)
Univ.-Prof. MMag. Dr. Eva Schulev-Steindl, LL.M., BOKU Wien
  11:10 - 11:30 Fragen und Diskussion
  11:30 - 12:00 Kaffeepause
  12:00 - 12:40 Neue Entwicklungen im öffentlichen Recht - Gesetzgebung
Mag.Dr. Matthias Köhler, NH Niederhuber Hager Rechtsanwälte GmbH
RA Mag.Dr. Herwig Hauenschild, KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH Wien
  12:40 - 13:00 Fragen und Diskussion
  13:00 - 14:15 Mittagspause
  Block II: Energieeffizienz -
Neue Herausforderungen für Behörden, Betriebe und Gemeinden
  14:15 - 14:45 Energieeffizienz im Gemeinschaftsrecht - Vorgaben und neue Entwicklungen
Dipl.-Ing. Dr. Karl Kellner, Europäische Kommission, GD Energie, Direktion New and Renewable Energy Sources, Energy Efficiency and Innovation
  14:45 - 15:15 Chancen und Grenzen der Energieeffizienz aus technischer Sicht
a.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Andreas Werner, Technische Universität Wien
  15:15 - 15:45 Fragen und Diskussion
  15:45 - 16:15 Kaffeepause
  16:15 - 17:00 Energieeffizienz -
Herausforderungen an das österreichische Recht

Ass.-Prof. Dr. Verena Madner, Wirtschaftsuniversität Wien /
Dr. Wolfgang Urbantschitsch, Energie-Control GmbH Wien
  17:00 - 17:15 Fragen und Diskussion
  20:15 Donauschifffahrt mit
Abendempfang der Tagungsteilnehmer durch das Land Oberösterreich und die Stadt Linz und
Verleihung des "Österreichischen Umwelt- und Technikrechts-Preises 2010"
(Voranmeldung unbedingt erforderlich)
Do 09.09.10 Block III: Workshops A und B
  09:00 - 10:45 Workshop A: Energieeffizienz im Betrieb
Leitung und Impulsreferat:
RA Dr. Wilhelm Bergthaler, Haslinger/Nagele & Partner Rechtsanwälte GmbH
Statements:
Dipl.-Ing. Franz Neubacher, UV&P Umweltmanagement-Verfahrenstechnik Neubacher & Partner GmbH
Dipl.-Ing. Franz Zechner, Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik
  09:00 - 10:45

Workshop B: Energieeffizienz in der Raumordnung und im Gebäudebereich
Leitung und Impulsreferat:
a.Univ.-Prof. Mag. Dr. Erika M. Wagner, JKU Linz
Statements:
Dipl.-Ing. Helmut Strasser, Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen
Dipl.-Ing. Georg Thor, Energieberatung Salzburg, Landesenergieberatung

  10:45 - 11:05 Kaffeepause
  Block IV: Aktuelles im Umweltrecht - Teil 2
  11:05 - 11:50 Aktuelles zum Umweltprivatrecht
Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Kerschner, JKU Linz
  11:50 - 12:15 Fragen und Diskussion
  12:15 - 13:15 Mittagspause
  13:15 - 13:45 Neue Entwicklungen im Wasserrecht - ein Überblick
Mag. Charlotte Vogl, Lebensministerium
  13:45 - 14:15 Neue Entwicklungen im Abfallrecht - ein Überblick
Mag. Evelyn Wolfslehner, Lebensministerium
  14:15 - 14:45 Fragen und Diskussion
  14:45 - 15:00 Schlussworte
   
Anmeldung Sie können sich beim Östereichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband anmelden (per Post mit Anmeldeabschnitt, per Fax an 01 / 535 40 64, per mail an waschak@oewav.at oder per ONLINE-ANMELDUNG ).
Das Programm im PDF-Format samt Anmeldeabschnitt können Sie hier downloaden.
Information Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband,
A-1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 5/4,
Tel.: 01 / 535 57 20; Fax 01 / 535 40 64, email waschak@oewav.at
Institut für Umweltrecht, Universität Linz,
A-4040 Linz, Altenberger Straße 69,
Tel.: 0732 / 24 68 - 5753 oder 0732 / 24 68 - 5754, Fax 0732 / 24 68 - 5750, email  iur@jku.at.
Topnews

JKU Young Researchers’ Award 2020 für Dr. Julius Ecker

Dr. Julius Ecker, ehemaliger Mitarbeiter am...

Topnews

Wagner (Hrsg), Umwelt- und Anlagenrecht, Band I: Interdisziplinäre Grundlagen

Soeben ist im NWV Verlag Band I des Lehr- und...

TopnewsEvent normal

Erfolgreiches Webinar "Aktuelles im Umweltrecht"

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation...

Event normalTopnews

Österreichiche Umweltrechtstage

Das IUR veranstaltet am 22. und 23. September...

22. 09. 2021 bis 23. 09. 2021
TopnewsEvent normal

Netzwerk-Tagung zu internationalen Konventionen des Biodiversitätsschutzes

Ländervergleichende Bestandsaufnahme nach 40...

27. 10. 2021 bis 28. 10. 2021